Stäffeleslauf in Bad Wildbad

Die Laufgruppe Egenhausen stellte sich der Herausforderung und nahm am 15. Stäffeleslauf in Bad Wildbad teil. Dieser spektakuläre Wettkampf führte entlang der Sommerbergbahn und stellte die Läuferinnen und Läufer vor die Aufgabe, die längste Treppe Deutschlands mit 1987 Stufen auf einer Strecke von 720 Metern zu bewältigen. Mit einer Steigung von bis zu 52% war dieser Lauf eine echte Herausforderung!

Der Start befand sich an der Talstation und das Ziel an der Bergstation der Sommerbergbahn. Der Lauf begann um 18:30 Uhr mit einem Doppelstart alle 30 Sekunden. Die 5 Teilnehmer der Laufgruppe Egenhausen gaben ihr Bestes und kämpften sich die zahlreichen Stufen hinauf. Trotz der Strapazen waren am Ende alle Teilnehmer stolz auf ihre Leistung.

Markus Kalmbach 15:26
Evelyn Piche 16:43
Cindy Stickel 19:41
Katharina Wienholz 19:07
Josephine Stöhr 19:50

Neben dem sportlichen Wettkampf stand auch der Spaß im Vordergrund und alle Teilnehmer genossen die tolle Atmosphäre und das gemeinsame Erlebnis. Am Ende erhielt jeder Teilnehmer eine Urkunde als Anerkennung für die erbrachte Leistung.

Der Stäffeleslauf in Bad Wildbad war eine großartige Möglichkeit, sich sportlich zu fordern und neue Herausforderungen zu meistern. 


Nach oben scrollen